EP-Unterausschuss Steuergerechtigkeit

Das Europäische Parlament hat mit großer Mehrheit für die Einrichtung eines permanenten Unterausschusses für Steuerfragen gestimmt. Der Ausschuss soll mit 30 Mitgliedern besetzt werden, um sich mit Fragen des Steuerbetruges, der Steuerhinterziehung, der Steuervermeidung und der finanziellen Transparenz im Steuerbereich zu beschäftigen.

Nach mehreren Sonderausschüssen (TAXE im Jahr 2015, TAX2 im Jahr 2016, TAX3 im Jahr 2018) und einem Untersuchungsausschuss (PANA im Jahr 2017) ist der neue Unterausschuss der erste Ausschuss, der sich fortlaufend mit der Thematik befassen wird. (CM)

https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/TA-9-2020-0159_DE.pdf

https://www.europarl.europa.eu/news/de/press-room/20200615IPR81228/neue-sonderausschusse-fur-krebs-ki-desinformation-steuerfragen