Erste Konsultation eröffnet

Eine erste Konsultation im Rahmen der EU-Arzneimittelstrategie wurde am 30. März 2021 eröffnet. Die Konsultation im Zusammenhang mit der Überarbeitung des allgemeinen Arzneimittelrechts läuft bis zum 27. April 2021.

Die Kommission bittet hierbei um Feedback zum „Fahrplan“ (Roadmap) der Überarbeitung und zu einer ersten Folgenabschätzung. Mit der Überarbeitung des allgemeinen Arzneimittelrechts will die Kommission „Patientinnen und Patienten den Zugang zu innovativen und erschwinglichen Medikamenten garantieren und die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit sowie die Nachhaltigkeit der EU-Arzneimittelindustrie unterstützen“.

Ein Legislativvorschlag zur Überarbeitung des allgemeinen Arzneimittelrechts soll bis Ende 2022 vorgelegt werden. Eine breitere öffentliche Konsultation ist für das vierte Quartal 2021 vorgesehen.

 Die Überarbeitung des Allgemeinen Arzneimittelrechtes gehört zu den zentralen Initiativen der EU-Arzneimittelstrategie. (MK)

https://ec.europa.eu/germany/news/20210331-arzneimittelrecht-konsultation_de